Mittwoch, 13.12.2017 13:50 Uhr

ECC Preussen überrascht mit Punktgewinn gegen den Meister

Verantwortlicher Autor: Prof.h.c.Winfried Laube Berlin, 20.11.2017, 07:04 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 4586x gelesen

Berlin [ENA] Nach der Länderspielpause traf der Tabellenzwölfte ECC Preussen Berlin im 15.Saisonspiel der Oberliga Nord am Sonntag Nachmittag in der Eissporthalle Charlottenburg auf den amtierenden Meister und aktuellen Spitzenreiter Tilburg Trappers. Die Gesamtstatistik (0:10 Pkt/5:28Tore) sprach vor dem Spiel ganz klar für die Gäste. Noch nie konnten die Berliner gegen die Trappers punkten. Doch dies änderte sich heute.

Die vor dem Spiel ausgegebene Kampfansage der gesamten Mannschaft „Die kochen auch nur mit Wasser“ sollte sich bewahrheiten. Jeder einzelne Spieler glaubte an den Sieg und der war heute in greifbarer Nähe. Der ECC , der ohne Lukas Stettmer und seinen für ein Spiel gesperrten Topscorer Marvin Tepper antreten musste, dessen Vertrag zwischenzeitlich verlängert wurde, verlor das Spiel vor 350 begeisterten Zuschauern nach herausragendem Kampf erst in der Overtime gegen die favorisierten Gäste aus den Niederlanden 2:3 und behielt einen unerwarteten Punkt in Berlin.

Drei der fünf Treffer fielen in Überzahl. Die Berliner traten noch ohne den für die Defensive neu verpflichteten gebürtigen kanadischen Chris Lijdsman an. Fazit:Es war ein riesen Fight des ECC und ein verdienter Punktgewinn gegen den haushohen Favoriten aus den Niederlanden. Wenn die Berliner sich so weiter präsentieren ist mit ihnen im Kampf um Platz zehn noch zu rechnen vor allem wenn die fehlenden Marvin Tepper und Chris Lijdsman dabei sind. Statistik:ECC Preussen Berlin - Tilburg Trappers 2:3 n.V. (2:2 0:0 0:0) 1:0 (04:08) Lukas Ogorzelec (Philipp Grunwald) 1:1 (11:13) Parker Bowles (Reno de Hondt) 1:2 (14:52) Kilian van Gorp (Giovanni Vogelaar) 5-42:2 (19:09) Daniel Volynec 5-4 2:3 (63:18) Reno de Hondt (Alexei Loginov)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.