Donnerstag, 26.04.2018 01:47 Uhr

Fachtagung zum Thema Psychosoziale Prozessbegleitung

Verantwortlicher Autor: Öff. i. B. S. - Sebastian Bauer Brandenburg, 14.04.2018, 13:32 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 2988x gelesen

Brandenburg [ENA] Seit dem 1. Januar 2017 haben Kinder und Jugendliche sowie besonders schutzbedürftige Erwachsene, die Opfer von schweren Gewalt- und Sexualstraftaten geworden sind, einen Rechtsanspruch auf eine kostenfreie psychosoziale Prozessbegleitung. In Brandenburg sind gegenwärtig zehn Prozessbegleiter zugelassen. In 20 Fällen ist im Jahr 2017 im Land eine Prozessbegleitung bewilligt worden.

Am Donnerstag hat der Justizstaatssekretär Dr. Ronald Pienkny die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung des Landespräventionsrates zum Thema Psychosoziale Prozessbegleitung begrüßt. "Ich bin dankbar für alle, die sich der besonderen Herausforderung stellen und als Psychosoziale Prozessbegleiter/innen im Land tätig sind bzw. es werden wollen. Es handelt sich hierbei um eine wichtige neue Aufgabe des Opferschutzes. Ich möchte an dieser Stelle auch andere ermutigen, diesen Schritt zu gehen. Weiterer Bedarf ist vorhanden und wir werden von uns aus alles tun, um das Bewusstsein für die Bedeutung dieser neuen Möglichkeit zur weiteren Verbesserung des Opferschutzes zu stärken."

"Ich weiß, dass hier noch einiges zu tun ist und wir uns erst am Anfang eines Prozesses befinden, der dazu beitragen soll, den Opfern einen Teil ihrer Angst zu nehmen und die Aussagequalität in einem Strafverfahren zu erhöhen, um letztlich die Täter zur Verantwortung ziehen zu können. Dieser heutige fachliche Austausch ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg", so der Justizstaatssekretär weiter in der entsprechenden Mitteilung des brandenburgischen Justizministeriums.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.